Archiv 2006

Einsätze

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B3

Do 2. Feb 2006

In den frühen Abendstunden kam es auf der B3 zwischen Grein und Saxen wieder zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Bereich Dornach.

Ein Milchtankwagen und ein PKW stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der PKW einige Meter weit weggeschleudert. Der LKW drehte sich ab und blieb quer über die Fahrbahn stehen. Der Lenker des PKW wurde in Fahrzeug eingeklemmt.

Die zuständigen Feuerwehren Grein und Saxen, welche für diesen Bereich mit dem hydraulischen Rettungsgerät zuständig sind, wurden von der Landeswarnzentrale um 16.23 Uhr zum Unfallort alarmiert. Nach wenigen Minuten rückten die beiden Feuerwehren zum Einsatzort aus. Dort angekommen wurde sofort mit der Bergung des Verletzten aus dem Fahrzeug begonnen.

Durch die starke Deformierung des Fahrzeuges, mußte des Dach des PKW geöffnet werden um den verletzten aus dem Fahrzeug retten zu können. Der Unfallenker wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Unfallwrack entstand ein Totalschaden, der LKW konnte seine Fahrt wieder fortsetzten. Die B3 war die gesamte Zeit gesperrt.

Eingesetzte Feuerwehren mit Geräten:

FF Grein: RLFA, Öl, LKW mit 15 Mann
FF Saxen: LFB – A, KDO

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern