Archiv 2010

Einsätze

Dieselölfilm auf der Donau

Sa 11. Sep 2010

Am Donnerstag den 09.09.2010 ging um 13:35 die Einsatzmeldung: „Öl auf der Donau im Bereich Dornach“ ein.
Da 3 Kameraden mit dem Öl-Einsatzfahrzeug bereits über die Polizeiinspektion Grein voralarmiert wurden, fuhren die alarmierten Einsatzkräfte in den Greiner Schutzhafen. Dort trafen Sie auf eine Besatzung des Polizeihubschraubers welche sich ein Bild der Lage im Bereich vom Kraftwerk Wallsee-Mitterkirchen bis nach Grein machte. Die Kameraden fuhren im Anschluss mit dem Feuerwehrrettungsboot zum Greinerbach um mit den Gerätschaften aus dem Öl-Einsatzfahrzeug den Ölfilm einzudämmen.
Nachdem dies soweit erledigt war, wurde das Feuerwehrrettungsboot zur Unterstützung für die Feuerwehr Neustadl angefordert. Nach ca. 2,5 Std. rückten Sie wieder ins Feuerwehrhaus ein, wo Sie weitere Befehle seitens des Sachverständigen für Umweltschutz des Landes OÖ erhielten. Zum Abschluss des Einsatzes mussten die Einsatzkräfte in Absprache mit dem Sachverständigen die letzten Reste des Ölfilms im Gemeindegebiet Grein entfernen und konnten um 20:30 ins Feuerwehrhaus einrücken.
Insgesamt waren durch den von einen Schubschiff verursachten Dieselölfilm 11 Feuerwehren in OÖ und NÖ im Einsatz.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern