News

Übungen

Brandbekämpfung auf der Donau

Di 18. Jun 2019

Das Thema der Monatsübung am Mittwoch, den 12.06.2019 stand im Zeichen des Themas: „Brandbekämpfung auf der Donau“. Nach einer kurzen Erläuterung der Ausrückeordnung für Einsätze auf der Donau und des Übungsziel begann die Übung.
Insgesamt 20 Kameraden begaben sich mit dem KLFA, TLFA am Landweg sowie dem A-Boot und dem Feuerwehrrettungsboot Richtung Insel Wörth wo ein Feuer angenommen wurde. Aufgrund der Bootsgröße diente das Feuerwehrrettungsboot als Fahrzeug für die Einsatzleitung und wurde zur Lageerkundung genutzt. Im A-Boot wurden die benötigten Materialen vom landseitigen Bereitstellungsraum verladen und anschließend mit der Brandbekämpfung begonnen. Dabei konnten die Kameraden hautnah miterleben welche Auswirkungen die Tragkraftspritze FOX III im laufenden Betrieb auf das Fahrverhalten der Boote nahm.
Ebenso wurde aufgrund des erhöhten Wasserstand im Zuge der Übung das richtige Anfahren und Anlegen am Ufer geübt. Nachdem sämtliche Postionen von den einzelnen Kameraden durch gewechselt wurden rückten wir nach ca. 1,5 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus ein. Dort gab es zur Stärkung eine kleine Jause.
Zum Abschluss möchten sich die Kameraden recht herzlich bei Furtlehner Philipp bedanken welcher uns ermöglichte die komplette Übung mit dem neuen Digitalfunkgeräten abzuwickeln.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern