News

sonstige Anlässe

Leistungsprüfung Branddienst

So 19. Mai 2019

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand gestern bei der Feuerwehr Grein die Abnahme für das Leistungsabzeichen Branddienst statt.
Dabei stellten sich 8 Kameraden der neuen Herausforderung.

Die Abnahme wurde in der Variante Löschgruppe 1:6 mit Hydrant durchgeführt. Dabei wird sehr praxisnahe die Brandbekämpfung mit dem Tanklöschfahrzeug simuliert.

Zuerst wird aber noch die Gerätekunde im Fahrzeug durchgeführt. Jeder Teilnehmer muss zwei Geräte welche zugelost werden bei geschlossener Fahrzeugtür auf eine Handbreite entfernt zeigen können.

Anschließend wird eines von drei zufällig ausgewählten Szenarien abgearbeitet. Im ersten wird ein Heckenbrand dargestellt. Um diesen zu bekämpfen, werden jeweils vom Angriffstrupp und vom Wassertrupp ein Hohlstrahlrohr vorgenommen. Der Wassertrupp hat vorher noch die Aufgabe die Einsatzstelle abzusichern und die Wasserversorgung vom Hydranten herzustellen.

Beim zweiten Szenario wird ein Zimmerbrand simuliert. Dazu rüsten sich der Angriffstrupp und der Wassertruppführer mit umluftunabhängigem Atemschutz aus. Der Wassertruppmann sichert die Einsatzstelle ab, bereitet die Löschleitung vor und nimmt mit Unterstützung des Maschinisten den Lüfter vor.

Beim dritten Szenario handelt es sich um einen Flüssigkeitsbrand. Während sich der Angriffstrupp mit Atemschutz ausrüstet, sichert der Wassertrupp die Einsatzstelle ab, bereitet das Mittelschaumrohr vor und stellt die Wasserversorgung her.

Bei allen drei Szenarien führen Gruppenkommandant und Melder die Lageerkundung durch. Der Kommandant erteilt die notwendigen Befehle. Der Melder führt die notwendigen Funksprüche durch. Und natürlich ist der Maschinist für die Bedienung der Pumpe verantwortlich. Beim Einsatz von Atemschutz wird von den Atemschutzträgern anschließend ein Flaschenwechsel inkl. der erforderlichen Prüfungen durchgeführt.

Alle Kameraden konnten die Leistungsprüfung erfolgreich ablegen. Die Abzeichen wurden von Bezirkskommandanten OBR Eduard Paireder und Abschnittskommandant BR Stefan Prinz an die Kameraden der FF Grein übergeben.

Sehr viel Freizeit ist in die Übungen geflossen um so glücklicher waren die Kameraden über den Erfolg.

Wir gratulieren den Teilnehmern zur bestandenen Prüfung.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern