News

Veranstaltungen

150 Jahresvollversammlung der FF Grein

So 8. März 2020

Am Samstag, den 7. März 2020 fand die 150. Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grein statt.
Kommandant Klaus Kurzbauer konnte neben 41 Kameraden und 7 Jugendfeuerwehrmitglieder, Abschnittskommandant Stephan Prinz sowie seitens der Polizeiinspektion Grein Frau BezInsp. Petra Mader und Bgm. Mag. Rainer Barth.

Die Beauftragten, die Kommandomitglieder sowie der Kommandant gaben in ihren umfassenden Arbeitsberichten einen Rückblick auf das Jahr 2019.
Aus den Berichten ging hervor, dass die Kameraden der FF Grein 8 Brand und 143 technische Einsätze zu bewältigen hatten. Insgesamt wurden hier von 577 Mann 702 Stunden ihrer Freizeit für den Dienst am Nächsten aufbrachten.
Zudem brachten die Kameraden der
FF Grein noch viele Stunden für die zahlreichen Aus- und Weiterbildungen sowie für die Wartung und Pflege der gesamten Ausrüstung und Fahrzeuge auf.

Kommandant Kurzbauer dankte allen Verantwortungsträgern für ihre umsichtige und verantwortungsbewusste Arbeit für die FF Grein.

Als weiterer Höhepunkt galt die Angelobung der neuen Feuerwehrmitglieder.
Jonas Frühwirth und Marcel Siebnhaar (Jugend) sowie Thomas Taubenschmid und Celina Gassner (Aktive) entschlossen sich einen Teil ihrer Freizeit bei der Feuerwehr zu verbringen.

Jugendarbeit ist ein besonderes Anliegen der Feuerwehr Grein.
Denn die Zukunft gehört der jungen Generation. Aus diesem Grunde will man auch dem Jugendbetreuer mehr Wertigkeit geben. Somit wurde der neue Verantwortliche für die Jugendarbeit, Pascal Stöger zum Gruppenkommandanten ernannt und darf ab sofort den Rang des Hauptbrandmeisters tragen.
Eine weitere Veränderung gab es im Kommando. Günther Schatz legte sein Amt des
2. Kommandanten Stellvertreters aus privaten Gründen zurück.

SCHAGÜ, wie er liebevoll von den Kameraden genannt wird, das Kommando dankt dir für deine langjährige Arbeit für die FF Grein als Führungsträger.

Er bleibt der Feuerwehr natürlich als aktives Mitglied erhalten und trägt nun den Rang des Brandmeisters.

Damit das Kommando der FF Grein auch in Zukunft auf breiter Basis aufgestellt bleibt, wurde Rudolf Kern zum Zugskommandanten für den Lotsen und Nachrichtendienst bestellt. Er darf somit den Rang des Brandinspektors tragen.
Ebenso wurden wieder zahlreiche Beförderungen und Ehrungen durchgeführt.
Beförderungen:
Feuerwehrmann: Schinnerl Johanna
25 jährige Mitgliedschaft: Nösterer Markus
40 jährige Mitgliedschaft: Langeder Hubert, Katzengruber Friedrich, Pirschl Wolfgang, Hintersteiner Karl
50 jährige Mitgliedschaft: Krammer Oskar

Kurzbauer Franz wurde für seine langjährigen Dienste als Führungsträger in der FF Grein die Florianimedaille Stufe 3 des Landesfeuerwehrkommandos OÖ verliehen.
Abschnittkommandant Prinz Stephan führte die Ehrung als Organ des Landesfeuerwehrkommandos aus.

Ebenso berichtete Hr. Prinz über Neuigkeiten auf Landes-, Bezirks- und Abschnittsebene.

Bürgermeister Mag. Rainer Barth dankte für die Einsätze rund um Grein und für den Schutz der Bevölkerung und spendierte eine Getränkerunde. Ein herzliches Dankeschön sei hierfür ausgesprochen.
Ebenso lobte Frau BezInsp. Petra Mader die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Polizei.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern