Archiv 2017

Einsätze

Brandalarm im Fernheizwerk

Di 28. März 2017

Am Dienstag den 28. März heulte um 22:45 Uhr in Grein die Sirene.
Die Einsatzmeldung lautete: Brandmeldealarm im Fernheizwerk der Linz AG.

Nachdem aus dem Tor des Fernheizwerkes bereits dichter Rauch zu sehen war, rückte sofort ein Atemschutztrupp mit der Wärmebildkamera vor, um den Brandherd zu lokalisieren.

Es stellte sich heraus, dass durch vermutlich eines technischen Defekts ein Kabelbrand entstand, welcher die umliegende Isolierung sowie hydraulische Leitungen des Heizkessels in Brand setzte.
Unter Einsatz eines CO2 Feuerlöscher konnten die Flammen schnell und sicher gelöscht werden.

Zur weiteren Beobachtung der Temperatur von umliegenden Bauteilen wurde ein weiterer Atemschutztrupp abgestellt.
Die FF Grein war mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann 1,75 Stunden im Einsatz.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern