News

Einsätze

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Mo 10. Jul 2017

Heute wurde die Feuerwehr Grein und Bad Kreuzen zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person höhe der Wittner Säge gerufen.

Da wir noch mit den letzten Arbeiten vom Frühschoppen beschäftigt waren, konnte sofort nach der Alarmierung Tank II Grein mit 7 Mann zum Einsatzort ausrücken.

Als die Feuerwehr Grein am Einsatzort eintraf stellte sich folgendes Bild. Ein LKW war mit einem PKW kollidiert. Der PKW wurden in eine Wiese geschleudert und blieb dort liegen. Der Fahrzeuglenker wurde in seinem PKW sehr schwer eingeklemmt und musste mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.

Sofort halfen die beiden Feuerwehren Grein & Bad Kreuzen zusammen mittels 3 hydraulischen Rettungsgeräten den Lenker aus seinem Fahrzeug zu befreien.
Nach einiger Zeit konnte genug Platz geschaffen werden, damit der Lenker aus dem Fahrzeug gebracht werden konnte.

Die weitere Versorgung des Patienten übernahm die Crew des bereits eingetroffenen Rettungshubschraubers C15 und des Roten Kreuzes Grein.

Als der Patient abtransportiert war wurde das Unfallfahrzeug sichergestellt und die Unfallstelle gesäubert.

Nach 1,5 Std. konnten die 18 Mann welche mit 3 Fahrzeugen am Einsatzort waren wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern