News

Einsätze

Sturmfront Grischa in Grein und Ihre folgen

Mo 30. Okt 2017

Die Sturmfront Grischa zog auch über Grein hinweg und verursachte so manchen Schaden in Grein. Am Sonntag exakt um 11 Uhr wurden die Feuerwehr Grein zum ersten Sturmeinsatz alarmiert.

Mehrere Bäume stürzten auf der Greinerwald Landesstraße über die Fahrbahn und versperrten diese.

Kurz nach der Alarmierung machten wir uns mit dem RLFA & Last Grein auf den Weg zum Einsatzort. Mit Motorsäge, Besen & Schaufeln konnten wir die Bäume rasch aufarbeiten und die Straße reinigen.

Noch während der Einsatz lief kam die nächste Alarmierung herein und die nächste Mannschaft machte sich mit dem KLFA auf den Weg. Insgesamt mussten wir zu 4 verschiedenen Einsatzstellen ausrücken und Sturmschäden beseitigen.

Nach ca. 1 Stunde konnten die 22 Kameraden rechtzeitig zum Mittagessen wieder zu Ihren Familien heimkehren. Gott sei Dank wurde unsere Stadt von größeren Schäden verschont.